Für alle statt für wenige


  • Laura Bucher in die Regierung!

    „Es braucht eine zweite Frau in der Regierung. Die sozialdemokratischen und ökologischen Werte müssen weiterhin angemessen in der Regierung vertreten sein. Nur so wird uns der Wandel zu mehr sozialer Gerechtigkeit gelingen.“

    „Es gelingt Laura Bucher immer wieder – auch in schwierigsten Themen – Mehrheiten über die Parteigrenzen hinaus zu finden. Dabei verliert sie die sozialdemokratischen Grundwerte nie aus dem Blick.

    „Im Gegensatz zu den zwei bürgerlichen Kandidaten steht Laura Bucher für den wirksamen Klimaschutz.“

    „Es braucht Laura Bucher als soziale Stimme in der Regierung. Aber auch für die gesellschaftliche Vielfalt.“

    Im Blog weiterlesen…

  • Sport zwischen Euphorie und Gewalt

    Am Montag 17. Februar findet im Neuhof in Jona eine Podiumsveranstaltung zum Thema „Sport zwischen Euphorie und Gewalt“ statt. Warum kommt es öfters bei Sportveranstaltungen zu Gewalt? Nützen Stadion- und Rayonverbote? Wie sinnvoll oder kontraproduktiv ist eine massive Polizeipräsenz?

    Es diskutieren:

    • Fredy Fässler, Regierungsrat St.Gallen, Vorsteher Sicherheits- und Justizdepartement
    • Christian Rudin, Regionenchef Kantonspolizei Schmerikon
    • Serkan Yildiz, Sozialarbeiter und ehem. Fanbetreuer des FCRJ
    • Laura Bucher. RegierungsratskandidatinModeration: Fabio Wyss, Redakteur Linthzeitung


SP vor Ort